Montagesystem LORENZ® aero12
Aerodynamisch, einfach, schnell.

LORENZ® aero12 –
„Ihr effizientes und sicheres Flachdachsystem mit Baukastenprinzip“
Jetzt auch in Ost-West-Aufständern erhältlich

Wir setzen neue Maßstäbe bei Montagesystemen für Flachdächer.

Das modulare Montagesystem LORENZ® aero12 ist durch seine einfache Handhabung einzigartig bei der Montage, der Logistik und in der Planung. Ohne Dachdurchdringung wird das System nach Baukastenprinzip einfach und schnell montiert. Vormontierte Baugruppen, wie die neuartige Klappstütze, sind mit wenigen Handgriffen fixiert und sorgen für eine reibungslose Montage. Und: Es ist selbst vor Ort an veränderte Gegebenheiten flexibel anpassbar.

               

LORENZ® aero designer –
Die perfekte Planung für das Montagesystem LORENZ® aero12.

Die eigens für LORENZ® aero12 entwickelte Planungssoftware ermittelt nicht nur eine automatisch optimierte Vollbelegung – sie berücksichtigt auch Störflächen samt Schattenwurf nach Jahreszeit. So erhält der Kunde – im Idealfall in Sekunden – eine schnelle Angebotserstellung, Systemplanung und detaillierte Ballastauslegung. Der LORENZ® aero designer steht dem Kunden kostenlos zum Download zur Verfügung.

Kostenloser Download!

LORENZ® aero 12. Das System mit eingebauter Kosteneffizienz.

Die Klappstütze.

Die vormontierte Klappstütze von LORENZ® aero12 vereinfacht den Transport, die Montage vor Ort und verkürzt dadurch die Arbeitszeit und Kosten erheblich.

Die Vorteile im Überblick:

  • Geringer Logistikaufwand
  • Vorkonfektionierte Baugruppen
  • Modulare Bauweise
  • Unkomplizierte, schnelle und günstige Montage
  • Flexible Anpassung
  • Schnelle Angebotserstellung, Planung und Ballastierung durch die systemeigene kostenlose Software LORENZ® aero designer



  • Weitere Vorteile der Ost-West-Aufständerung.

  • Geringere Gestellkosten
  • Höhere KWp-Leistung pro Dachfläche
  • Höhere Montagegeschwindigkeit
  • Höhere Eigenstromnutzung
  • Kombinationsmöglichkeit von Einzel- und Doppel- Klappstützen für optimale Dachflächenausnutzung